Kurzzeitpflege

In unserer Wohnanlage bieten wir vollstationäre Kurzzeitpflegeplätze mit einem umfassenden Leistungsangebot an.

Wann kann das Angebot in Anspruch genommen werden?                                                                           

  • Bei Erholungsbedarf
  • Gesundheitlichen Problemen
  • Krankenhausaufenthalt
  • Erholungsurlaub
  • Zukunftsperspektiven entdecken
  • Spezielles Förderprogramm

Wer kann aufgenommen werden?

  • Erwachsene geistig behinderte Menschen
  • Mehrfachbehinderte Menschen
  • Ältere geistig behinderte Menschen, die noch oder nicht mehr arbeiten.

Nicht aufnehmen können wir behinderte Menschen:

  • die primär psychisch krank sind
  • die nicht werkstattfähig sind
  • die nicht in einer Tagesstätte betreut werden können

Was muss ich tun?

  • Terminabsprache mit der Leitung
  • Besichtigung der Wohnanlage
  • Aufnahmebogen ausfüllen
  • Klärung des Hilfebedarfs
  • Eventuell Besuchsnachmittag
  • Anträge bei den Kostenträgern stellen
  • Finanzierung sicherstellen (Krankenkasse, örtliche Kostenträger SGB XII, Selbstzahler)
  • Schriftliche Zusage einholen
  • Pflege und Betreuungsplanung
  • Aufnahmetermin festlegen
  • Wohnvertrag unterschreiben.