Leitbild

Erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen sind der Mittelpunkt unseres Handelns.

 

freundschaftWir bieten ihnen Heimat und begleiten sie auf individuellen Wegen.

 

 

 

 

 

Die bedeutet:

  • Wir nehmen die von uns begleiteten Menschen als gleichwertige Partner an und fördern ihre Selbstbestimmung.
  • Wir schenken uns gegenseitig Achtung und lernen voneinander.
  • Wir verstehen unser Handeln als Dienst am Menschen mit dem Ziel seine Persönlichkeit zu entfalten und seine Kompetenzen weiterzuentwickeln bzw. zu erhalten.
  • Wir beziehen unsere Bewohner/innen aktiv in die Gestaltung des Lebens in unserer Wohnanlage ein und integrieren sie in vielfältiger Form in das Leben der Gesellschaft.
  • Wir vermitteln Sicherheit und Zugehörigkeit und geben Geborgenheit in unserer Gemeinschaft.
  • Wir begleiten zuverlässig und kontinuierlich individuelle Lebenswege unterschiedlicher Menschen. Wir ermöglichen Entwicklung und gestalten Lebensperspektiven im Interesse aller Bewohner.
  • Wir orientieren uns an den Ressourcen der Bewohner und beziehen ihre Wünsche, Interessen und Neigungen in unser professionelles Handeln ein.

 

 

Dies erreichen wir indem:

  • wir die Eigenverantwortung unserer Bewohner/innen stärken, Hilfe zur Selbsthilfe leisten und Raum für die persönliche Gestaltung des eigenen Lebens geben.
  • wir Wünsche und Interessen unserer Bewohner/innen berücksichtigen, ihre Sorgen und Nöte kennen und gemeinsame Ziele und Lösungen erarbeiten.

 

Wir Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte arbeiten professionell und engagiert für das Wohl der von uns begleiteten Menschen.

ambulante hilfe

Dies bedeutet:

  • Wir setzen unsere personalen, sozialen und fachlichen Kompetenzen ziel- und lösungsorientiert für die Menschen in unserer Wohnanlage ein.
  • Wir arbeiten engagiert, qualitäts- und verantwortungsbewusst und entwickeln uns ständig weiter, um wechselnden Ansprüchen gerecht zu werden.
  • Wir verstehen uns als Dienstgemeinschaft, sie in Teams partnerschaftlich und vertrauensvoll Zusammenarbeit.
  • Wir sind offen, flexibel kritik- und reflexionsfähig.
  • Wir nehmen uns Zeit für die Anliegen der Menschen.
  • Wir nehmen uns Zeit für die Anliegen der Menschen.
  • Wir gestalten die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Leitung partnerschaftlich und offen in gegenseitiger Wertschätzung.

 

Die erreichen wir, indem:

  • wir uns auf allen Ebenen kontinuierlich gegenseitig informieren, uns regelmäßig in Teams austauschen und unsere Arbeit reflektieren.
  • wir bei unterschiedlichen Auffassungen Konsens finden und dadurch von allen Mitarbeitern getragene Entscheidungen treffen und gemeinsam umsetzen.
  • wir durch gezielte Fortbildung die Qualität unserer Arbeit verbessern und uns auf gegenwärtige und zukünftige Anforderungen vorbereiten und allen Mitarbeiter Entwicklungsmöglichkeit bieten.
  • wir Auszubildende und Praktikanten fundiert und kompetent anleiten und ihnen berufliche Perspektiven bieten.
  • wir Führungskräfte zeitnah mit Mitarbeitern im Dialog Lösungen für deren Anliegen finden und in gegenseitige Achtung und Respekt die gemeinsame Arbeit reflektieren.

 

 

Wir arbeiten partnerschaftlich und vertrauensvoll mit Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern zusammen.

partnerschaft

Dies bedeutet:

  • Wir kooperieren eng mit Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern und verstehen uns als deren verlässlicher und langfristiger Partner.
  • Wir beziehen sie in Planungen und Entscheidungen mit ein und schätzen ihre Efahrung und ihr Wissen.
  • Wir greifen deren Anliegen und Vorschläge wertschätzend auf und finden bei Kritik und Beschwerden gemeinsam tragfähige Lösungen.
  • Wir informieren zeitnah und umfassend über Entwicklungen und Veränderungen.

 

Die erreichen wir, indem:

  • wir mit Eltern und Betreuern in kontinuierlichen Kontakt stehen und sie in die Gestaltung unserer Arbeit einbeziehen durch vielfältige Formen der Zusammenarbeit.
  • wir jederzeit offen sind für Besuche und herzliche Gastfreundschaft bieten.
  • wir kompetent beraten und begleiten bei allen Anliegen in Zusammenhang mt unseren Bewohner/innen.
  • wir die Anliegen von Eltern. Angehörigen und Betreuern auch aus deren Perspektive betrachten und unmittelbar und zeitnah im Dialog Lösungen finden.

 

 

Wir kooperieren mit unseren Partnern und verbundenen Einrichtungen auf der Grundlage eines ganzheitlichen Ansatzes.Zuverlässigkeit, Transparenz und hohe Qualität bestimmen die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

zukunftsperspektiven

Dies bedeutet:

  • Wir verstehen uns als wichtiger und verlässlicher Partner in einem umfassenden Netzwerk zur Sicherstellung differenzierter Angebote und Hilfen.
  • Wir stimmen uns mit unseren Partnern ab, um den individuellen Bedürfnissen unserer Bewohner/innen gerecht zu werden.
  • Wir schätzen die fachliche Kompetenz der Kooperationspartner und beziehen sie in unser Handeln ein.
  • Wir beschreiben und gestalten Arbeits- und Entscheidungsprozesse zielorientiert, systematisch und offen, damit sie für unsere Kooperationspartner nachvollziehbar sind.
  • Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter, um eine qualitativ hochwertige Zusammenarbeit zu garantieren.

 

 

Die erreichen wir, indem:

  • wir uns regelmäßig und bedarfsorientiert mit allen Partnern, die mit uns für die Entwicklung und Lebensqualität unserer Bewohner/innen sorgen, austauschen und gezielt mit ihnen zusammenarbeiten.
  • wir kompetente Partner für die Individuellen Belange unserer Bewohner/innen auswählen und mit ihnen zusammenarbeiten.
  • wir für die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter anspruchsvolle und bewährte Partner auswählen.
  • wir offen sind für zeitgemäße Angebote und neue Entwicklungen.

 

 

Wir handeln als kirchliche Einrichtung gegenüber der Gesellschaft verantwortungsbewusst und leisten einen nachhaltigen Beitrag für das Gemeinwohl

unterstuetzung

Dies bedeutet:

  • wir stellen für unsere Region ein gemeindenahes und differenziertes Wohnangebot für erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigungen bereit.
  • wir sichern die Teilhabe unserer Bewohner/innen am gesellschaftlichen Leben und fördern ein gleichberechtigtes Miteinander.
  • wir erfüllen unseren gesellschaftlichen Auftrag langfristig, ökonomisch und transparent.
  • wir setzen die uns zur Verfügung gestellten finanziellen Ressourcen ziel- und zweckorientiert für unsere Bewohner/innen ein.
  • wir entwickeln uns entsprechen den gesellschaftlichen Erfordernissen weiter und gehen neue Wege, um individuelle und bedarfsgerechte Angebote zu gestalten.
  • Wir gehen sorgsam und verantwortungsbewusst mit natürlichen Ressourcen um.

 

 

Dies erreichen wir, indem:

  • Wir als Einrichtung umweltbewusstes Verhalten zeigen und unsere Bewohner/innen dafür sensibilisieren.
  • Wir in unserer Einrichtung dezentral unterschiedlich konzipierte Wohnformen anbieten und uns am individuellen Hilfebedarf orientieren
  • Wir durch stetiges Training in unterschiedlichen Sportarten die Teilnahme an nationalen und internationalen Sportveranstaltungen der Special Olympics Bewegung ermöglichen
  • Wir gezielt die Teilnahme an öffentlichen und kulturellen Veranstaltungen ermöglichen.